Lukas Schumacher übernimmt Präsidium der JUSO Sursee

 

An der ausserordentlichen Jahresversammlung vom letzten Freitag wurde Lukas Schumacher einstimmig zum neuen Präsidenten ad interim der Jungsozialisten Sursee und Umgebung gewählt.

Der 25-jährige Geschichtsstudent aus Ruswil übernimmt das Amt ad interim bis Ende Jahr. Er tritt damit die Nachfolge von Livia Schmid an, die aus persönlichen Gründen ihren Rücktritt im März bekannt gegeben hatte. Schumacher kann auf jahrelange Erfahrung als Vorstandsarbeit bei der JUSO Sursee und bei der JUSO Kanton Luzern zurückgreifen.

„Mein Augenmerk werde ich insbesondere auf die Findung von Neumitgliedern legen. Wir wollen neue junge Leute für unsere Anliegen finden und unsere jetzigen Mitglieder stärker in unsere Arbeit miteinbeziehen“, verkündete Schumacher zu seinem Amtsantritt.

Kommentare sind geschlossen.